Einzeldenkmal mit Platz für Neubau



Sonstige Kosten
3,57 %

Kontakt
Immobilien-Axel-Goerke.de GmbH
Inh. Axel Goerke
Herr Axel Goerke
Martinskloster 17
99084 Erfurt

0361 7467899
service@immobilien-axel-goerke.de
https://www.immobilien-axel-goerke.de

Impressum für den Anbieter dieser Immobilie (wenn gewerblich): Impressum id99084.

Objektkennung
IF1110683
reedb-585068
585068
0-1234
Einzeldenkmal mit Platz für Neubau
Land- / Forstwirtschaftliches Objekt in 99310 Osthausen-Wülfershausen
Makler id99084, Objektkennung IF1110683

Kaufpreis 410.000,00 €
Zimmer 87,0
Baujahr 1872
Wohnfläche 2.438,16m²
Grundstück 6.731,00m²

Dieses Angebot ist auf den folgenden Themenportalen veröffentlicht: agrar-immo.net altbau-immo.de mittelstadt-immo.de

Lage

Wülfershausen ist ein Ort mit besonderer baulicher Prägung. Der hier angebotenen sogenannte
Schieferhof liegt mitten im Ortskern und war einmal ein Gut. Dieses ist umfriedet mit einer Natursteinmauer und der abgrenzenden Bebauung, so ergibt sich ein geschlossenes Gelände.
Die Gebäude sind ohne Heizung und teilweise ohne Fenster, ein Energieausweis liegt nicht vor.

Um diesen wohl größten Bauernhof im Ilmkreis gruppieren sich in alle Himmelsrichtungen etwas kleinere doch ebenfalls ehemals wohlhabende Gehöfte, diese sind i.d.R. alle bereits saniert und bewohnt. Es stellt sich eine imposante, dörfliche Kulisse dar, die Belebung des Schieferhofes würde einen außergewöhnlichen Ort schaffen.
Wülfershausen hat sich zum Geheimtipp entwickelt, in den letzten Jahren entstanden mehrere große Eigenheime, zum Teil als Bungalow, was inanderen orten so kaum möglich ist.

Die Nähe des Flugplatzes Alkersleben und die der beiden Autobahnen A 4 & A 71 seien erwähnt, das
Industriegebiet rund um Arnstadt ist in wenigen Autominuten erreichbar.

Objekt

Um diesen wohl größten Bauernhof im Ilmkreis gruppieren sich in alle Himmelsrichtungen etwas kleinere doch ebenfalls ehemals wohlhabende Gehöfte, diese sind i.d.R. alle bereits saniert und bewohnt. Es stellt sich eine imposante, dörfliche Kulisse dar, die Belebung des Schieferhofes würde einen außergewöhnlichen Ort schaffen.

Ein erstes Konzept liegt vor, auf diesem aufgebaut ist kurzfristig in der Denkmalbehörde die weitere
Machbarkeit zu erfahren. Über die derzeitigen Eigentümer erhalten Sie alle zuständigen Ansprechpartner.

Der Verkauf erfolgt im Ganzen, abhängig vom zukünftigen Nutzungs- und Vermarktungskonzept könnte auch ein Teilbereich im Eigentum eines der Verkäufer bleiben. Dies ist keine Bedingung.

Ein Energiepass ist nicht vorhanden, da §1 (2) Abs. 1 & 8 der EnEV 2014.

Pflichtangaben laut EnEV 2014

Es liegt kein Energieausweis vor.


Kontaktaufnahme

Ich bin mit einer Kontaktaufnahme einverstanden und habe die Widerrufsbelehrung gelesen.
Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Ihr Ansprechpartner



Partner werden!



A link not to be clicked on